„Echte“ Beratung und Unterstützung in einem „virtuellen“ Kontext

MCS-Software: Der idealer Partner für die Entwicklung von Anwendungssoftware in einer Autodesk-Umgebung mit Schwerpunkt auf BIM und der dynamischen Berechnung von Revit-, Civil 3D- und AutoCAD-Projekten direkt in PriMus ist die Microsoft Office Suite

MCS Software,

Seit seiner Gründung widmet es sich seit jeher der Softwareentwicklung, um bestimmte Kundenprobleme ausschließlich im Autodesk-Grafikbereich zu lösen.

Die Hauptspezialisierung von MCS bezieht sich auf das technische Design von CAD und BIM Im Rahmen der Programmierung hat sich MCS auf die Entwicklung von Routinen oder Anpassungen im Zusammenhang mit CAD für BIM-Technologien und -Methoden in Revit sowie für Computergrafiken spezialisiert und steht Kunden zur Verfügung, um alle Arten von Projekten zu bewerten, die die Entwicklung von Ad-hoc-Software beinhalten in Autodesk-Grafiken

Seit 1993 ist MCS ADN- Autodesk Developer Network zertifiziert

Dank seiner spezifischen Fähigkeiten in Bezug auf CAD-Design und Computergrafik hat MCS Software Kooperationsvereinbarungen für die Entwicklung von Anwendungen mit dem weltweit größten Hersteller von CAD-Software: Autodesk und dem größten italienischen Hersteller von Bausoftware geschlossen. und die Berechnung: ACCA Software. Diese Zusammenarbeit hat es MCS ermöglicht, die Anwendungen „ArchVISION RP, CP und AP“ und „AbaCus“ zu entwickeln.

Seit 2006 hat MCS Software Kenntnisse in der Softwareentwicklung in Autodesk AutoCAD Map 3D entwickelt, indem eine spezielle Anwendung im Bereich Aquädukte (Wasser- und Abwassernetze) namens ArIeTe x GIS erstellt wurde (aus der die Anwendung ArIeTe x BIM hervorgegangen ist Revit).

Da es sich um eine sehr spezifische und spezialisierte Anwendung auf dieser Website handelt, wird sie nicht erwähnt. Für weitere Informationen schreiben Sie bitte an: info@mcs-software.it

Wer wir sind

MCS startete seine Geschäftstätigkeit 1993 mit der ersten Beratung, die sich hauptsächlich darauf konzentrierte, den ersten Pionieren der aufkommenden CAD-Ära in der schwierigen Anfangsphase des Starts und der Herangehensweise an AutoCAD zu helfen (wir haben mit AutoCAD 12 DOS „gearbeitet“)(Version, die einen großen Erfolg hatte), zu dieser Zeit und über einige Jahre hinweg wurden die meisten Zeichenmaschinen aufgegeben, um für viele gewaltsam und mit vielen Vorurteilen und Verwirrungen sehr langsame PCs und den ersten CAD zu verwenden, der schlecht war Funktionen, nicht sehr leistungsfähig, definitiv „umständlich und schwierig“ zu bedienen.

Es war eine Zeit ohne Netzwerk, ohne Mobiltelefone und Fernunterstützung und offensichtlich ohne WLAN. Manchmal konnte es vorkommen, dass Kilometer zurückgelegt wurden, um einen Freund, einen Bekannten oder einen Kunden zu „retten“, der zu Beginn in der damals wirklich „kritischen“ Druckphase steckte Die ersten Stiftplotter sind ein wirklich kritischer Punkt des gesamten CAD-Prozesses und bringen Sie im Vergleich zu den heutigen Technologien zum Lächeln.

MCS Software ist zunehmend auf die Schulung, Beratung und Entwicklung der ersten Anwendungen in der AutoLISP-Sprache spezialisiert und erhält Ende der 90er Jahre die Autodesk ADN-Zertifizierung (Autodesk Developer Network) für spezialisierte Unternehmen, die sich auf die Entwicklung von Autodesk-Anwendungen konzentrieren.

Im Jahr 2000 wächst MCS Software undentwickelt sich zu S.r.l. Das wichtigste, das einige kommerzielle Anwendungen realisierte und in der Preisliste verfügbar war, hatte den Namen „EDIL 1“ und wurde bald von der ArTeN-Firma Ferrara vermarktet und vom ehemaligen „Channel“, damals Mailänder IT-Distributor, vertrieben. Es war in den 2000er Jahren, bald wurde MCS aktiviert Ein neues Büro in Turin mit einer Zunahme der installierten Lizenzen wurde auf das gesamte Staatsgebiet ausgedehnt und mit der Erweiterung der Produktpalette erweitert Im Jahr 2001 wurden vier verschiedene CAD-Vorschläge mit dem Namen ArchVISIONveröffentlicht, die in den unterschiedlichsten Konfigurationen und Lösungen für die AEC-Welt verfügbar und mit AutoCAD, AutoCAD Lt, Architectural Desktop und Revit kompatibel sind.

In dieser Zeit und seit einigen Jahren verteilte das Unternehmen TechData, das seit jeher der italienische Vertreiber von Autodesk-Produkten ist, zusammen mit Architectural Desktop das „Tools ADT of MCS Software“, das eine Lokalisierung und Spezialisierung des Produkts mit spezifischen Funktionen für die Bedürfnisse von Fachleuten darstellte Italiener wie Zitate, Beleuchtungsverhältnisse, Berechnungen usw. usw., deren Funktionen das im Ausland konzipierte Autodesk-Produkt als „verwaist“ bezeichnete.

Ab Herbst 2004 startete MCS Software a eingehende Zusammenarbeitmit ACCA Software S.p.a., dem italienischen Marktführer für Softwareentwicklung, die sich zu einer programmatischen Vereinbarung entwickelt hat, die die beiden Unternehmen dauerhaft verbindet; Die erste Frucht dieser Vereinbarung ist das, worauf die gesamte technische Welt seit einiger Zeit gewartet hat. Es war 2004 und endlich war ein Programm verfügbar, das Design und Berechnungdurch die Synergie zweier Branchenführer wie AutoCAD, AutoCAD Architecture und / oder Revit Architecture und des italienischen Rechenführers PriMus wirklich integrieren konnte. Alle Produkte der „ArchVISION“ -Reihe haben sich weiterentwickelt und wurden bis 2012 in der von ACCA Software S.p.a. unter dem Namen Rapidus. (AutoRapidus, ReviRapidus, ArchiRapidus e TecniRapidus)

MCS Software stellt das Produkt ArchVISION RP (ehemals ReviRapidus) wieder zur Verfügung und gewährleistet so die Kontinuität der Entwicklung, Unterstützung und Integration zwischen den beiden Produkten über die Jahre. (Revit e PriMus)

Im Namen der Kontinuität und Zuverlässigkeit hat ArchVISION RP jetzt Release 19 erreicht

Die Produktpalette wächst und Ende 2015 stellt MCS Software AbaCus zur Verfügung stark , eine Lösung für die „Konvertierung“ von Zeitplänen in Autodesk Revit direkt in PriMus von ACCA Software.

Im Sommer 2017 erstellte und aktivierte MCS ein neues Webportal für seine BIM-Anwendungen, das unter folgender Adresse verfügbar ist: https://bim.mcs-software.it

Am 12. Oktober 2017 veröffentlicht MCS Software ArIeTe (Computer and Technical Archives), ein drittes Produkt, das immer spezifisch für den BIM-Anwendungskontext ist und zur Verwaltung der Archivierung von Anhängen in Revit-Projekten in einer Datenbank erstellt wurde und mit jedem IFC-Viewer kompatibel ist.

Am 19. und 20. Oktober nimmt MCS Software an der Veranstaltung DIGITAL BIM Italia in Bologna teil und präsentiert sich den Kunden mit einem eigenen Messestand.

Ab Mai 2018 veröffentlicht MCS Software mit ArchVISION RP 19 eine echte neue Version des Produkts, die im Zeichen der Kontinuität ein neues ‚Referenz-Plug-In im Kontext des BIM-Computing in Italien‘ darstellt.

Auf der Unternehmenswebsite wird erneut im Mai 2018 ein Modul zur Fernunterstützung zur Verfügunggestellt stark in der Lage zu sein, ihre Kunden bestenfalls zu unterstützen.

Im Juni 2018 wird MCS Software Mitglied und Partner vonASSOBIM

Am 10. Oktober werden ArchVISION RP 19.1 und ArchVISION RP 19.1 (Pro) veröffentlicht, eine spezielle Erweiterung für Rechenanforderungen, die auf mehrstufigen PSP-Strukturen organisiert sind.

Am 18. Oktober nimmt MCS in Zusammenarbeit mit ASSOBIM an Digital BIM Italy teil

Am20. November werden ArchVISION RP 19.2 und das neue ArchVISION RP 19.2 (MEP) veröffentlicht, eine weitere Erweiterung und Spezialisierung der Software, die ihr Potenzial im Bereich „Systeme und Anlagen“ erweitert, indem sie die Berechnung von MEP-Elementen verbessert und eine gefilterte Verarbeitung nach Durchmessern und Abschnitten des berechnete Elemente.

Im März 2019 nimmt MCS an der Made Expo – Milan im Bereich ASSOBIM teil

Im Mai 2019 kündigt MCS Software zwei neue ‚Varianten‘ von ArchVISION RP an und stellt diese zur Verfügung. Damit wird die Funktionsweise auch durch Civil 3D erweitert, das die ArchVISION CP-Anwendung (Civil 3D – PriMus) und den neuen ArchVISION AP (AutoCAD -) zum Leben erweckt PriMus) an AutoCAD-Benutzer

Ebenfalls im Mai macht MCS alle 5 Produkte in Version 20 betriebsbereit und erweitert ihre Kompatibilität mit der Autodesk-Familie verwandter Produkte in der Version 2020

Am 21. und 22. November kann MCS die Referenzterminierung des BIM-Kontexts nicht verpassen, indem es an der DIGITIAL & BIM Italia in Bologna teilnimmt und sich in einem neuen grafischen Layout mit neuen Logos und neuen Lösungen präsentiert

Am 16. April 2020 kündigt MCS Software ArchVISION RP 21 an und stellt es zur Verfügung, das mit Revit ab der Version 2017 bis zum neuen Jahr 2021 kompatibel ist.

Dieses konsolidierte Produkt mit einer Leistung und vielen interessanten und nützlichen Neuigkeiten aktualisiert gleichzeitig seine Preisliste und schlägt als Alternative zu herkömmlichen Lizenzen und vor Perpetue (Wartung) auch die neue Mietmodalität (Abonnement) eine sehr vielseitige, moderne und skalierbare Cloud-Technologie, die Smart Working und bei Bedarf die gemeinsame Nutzung von gleichzeitigen Lizenzen ermöglicht, die gleichzeitig für Studios, Unternehmen, aber auch Profis verwendet werden können.

Ebenfalls im April 2020 wird die Unternehmensbroschüre mit einer neuen PDF-Version aktualisiert, einem 8-seitigen Dokument, in dem der Vorschlag der Softwarelösungen in der Preisliste am besten dargestellt und die Fähigkeiten des Unternehmens wie Entwicklung, Schulung, Unterstützung und Kundenunterstützung dargestellt werden.

Im September 2020 kündigt MCS Software ArchVISION OFFICE for REVIT 21 an und veröffentlicht diese, die spezielle Anwendung für die dynamische und direkte Berechnung von Revit-Office (MS Excel und MS Word), die von der Firma Anafyo international vertrieben wird

ArchVISION ist seit Jahren ein ideales Plug-In für die integrierte und dynamische Berechnung in Autodesk Revit. Bis heute bietet sich MCS Software mit einem breiten Produktportfolio, das auch ArIeTe- und AbaCus-Software umfasst, Kunden als idealer Partner im BIM-Bereich an , auch in Bezug auf Schulung, Beratung und die Entwicklung kundenspezifischer und kundenspezifischer Lösungen.

Wir schließen diese kurze Präsentation mit dem Hinweis auf die Verfügbarkeit von MCS-Softwareprodukten auch im Autodesk App Store als Garantie für die Qualität und Zuverlässigkeit der von Autodesk streng getesteten und zertifizierten Lösungen

Unsere Fähigkeiten

Entwicklung kundenspezifischer CAD- und BIM-Anwendungen – 26%
Entwicklung kommerzieller und preisgünstiger BIM-Anwendungen – 22%
Schulung in CAD und BIM (Revit) – 42%
Support für alle Kunden und direkte oder Remote-Unterstützung – 6%
Erbringung von Dienstleistungen und dynamische Simulationen von Zivil- und Eisenbahninfrastrukturen – 4%
UNTERNEHMENSBROSCHÜRE
  • ArchVISION_RP_transparent
  • AbaCus_Trasparente
  • ArIeTe_Trasparente

MCS Software auf einen Blick

In der fernen Vergangenheit wurde in Borgaro Torinese ein einzelnes IT-Beratungsunternehmen geboren: Claudio Mussa MCS Video & Grafica. EDIL 1 entstand aus dem Wunsch heraus, das Architekturprojekt mithilfe dreidimensionaler Visualisierungen zu analysieren: einfache spartanische Blöcke, die in Autodesk AutoCAD 12 Dos entwickelt wurden.

Mehr als 26 Jahre sind vergangen, sicherlich nicht wenige, eine Ewigkeit für die Computerwelt; Das Ergebnis war für eines der Entwicklerunternehmen unvorstellbar, das zuerst an ein Produkt und an eine Vertriebsstrategie glaubte, die dann erfolgreich war. Der positive Trend von Autodesk war daher involviert, aber es wäre richtiger zu sagen, dass das MCS schockiert war, das die Wachstumschance in all den Jahren nutzte und ständig aktualisiert wurde.

MCS Software ist ein von Autodesk Developer Network zertifiziertes Unternehmen

MCS Software Produkte in der Preisliste

2021-03-18T14:26:52+00:00

ArchVISION RP
mit Modulen (Pro-MEP)
Revit – PriMus

ArchVISION OFFICE for REVIT 273


ArchVISION RP (Pro) e (MEP)


ArchVISION RP ist die von MCS Software vorgeschlagene ideale Lösung für die dynamische Berechnung zwischen PriMus di ACCA Software e Revitvon Autodesk, Kompatibel mit den Disziplinen Architektur, Struktur und MdEP. ArchVISION RP aktiviert den direkten bidirektionalen und dynamischen Dialog zwischen Anwendungen, keinen Zwischenexport und keine IFC-Datei mit sehr kurzer Zuverlässigkeit und Zeitrahmen für die Erstellung der Berechnungen, die Erweiterung (Pro) verwaltet und ist kompatibel mit PSP-Strukturen mehrstufig die Erweiterung (MEP) ermöglicht Berechnungen an Pflanzen gefiltert nach der Größe der Elemente
2021-03-18T14:28:12+00:00

ArchVISION OFFICE for REVIT
Revit – Office (Excel – Word)

ArchVISION OFFICE for REVIT 273


ArchVISION OFFICE for REVIT


ArchVISION OFFICE for REVIT stellt die ideale Lösung der MCS-Software für die dynamische und direkte Berechnung zwischen dem Microsoft Excel und Word e Revit von Autodesk, kompatibel mit den Disziplinen Architektur, Struktur und MEP. ArchVISION OFFICE for REVIT aktiviert den direkten bidirektionalen und dynamischen Dialog zwischen Anwendungen, kein Zwischenexport und keine IFC-Datei mit sehr kurzer Zuverlässigkeit und Zeitrahmen für die Kompilierung, enthält spezifische Funktionen für Verwalten von Berechnungen einschließlich PSP und MEP-Elemente gefiltert und nach ihrer Größe berechnet

Kunden von MCS Software

(Liste, die einige Kunden enthält, die mit ihrer ausdrücklichen Genehmigung erwähnt wurden und denen wir danken)

Einige ihrer Aussagen

„Guten Abend, ich habe das Programm ausprobiert und bin begeistert! Ich möchte mit dem Kauf des ArchVISION RP-Basismoduls + MEP fortfahren. Können Sie mir die Anweisungen senden, um mit der Zahlung und Aktivierung fortzufahren?, Grüße, danke an Sie bald, Davide G. … „“


„Lieber Guido A. Vielen Dank für den Kauf. Nein, danke, dass Sie uns erlaubt haben, ArchVISION RP zu testen, indem Sie unsere Kompilierungsmethode in PriMus ab unseren Revit-Projekten verbessert haben …“


„Einfach danke, dass Sie die ArchVISION RP-Anwendung Massimiliano T erstellt haben.“


„Ihr Produkt ist für mich von grundlegender Bedeutung und wirklich gut gemacht. Daher ist eine Aktualisierung ein Muss, Davide B.“

Wir erwähnen einige interessante Initiativen im BIM-Kontext, die uns von unseren Kunden gemeldet wurden

Wir möchten auf eine zweite interessante Initiative unseres Kunden Fabrica hinweisen zu (Würzen)

Über diesen Link erhalten Sie weitere Informationen

Im Rahmen dieser Veranstaltung findet am 29. Mai ab 10 Uhr ein spezieller Workshop zum neuen ArchVISION RP 21 statt, der in einem MdEP-Kontext verwendet wird

Sehr geehrte Kunden, wenn Sie Master, Meetings, Seminare, Runde Tische oder Aktivitäten jeglicher Art zur Verbreitung der BIM-Methodik organisieren, schreiben Sie uns und lassen Sie es uns wissen, wir machen uns gerne zu Ihrem Sprecher und erwähnen sie in diesem Bereich.

Autodesk App Store

Als Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit werden alle MCS-Softwareprodukte veröffentlicht und sind auch imAutodesk App Store erhältlich

Alle Auodesk-Produkte sind auch im Autodesk App Store erhältlich

These

(Dissertation mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Autoren, denen wir danken)

N. Carrino

Nunzia ing. Carrino
„Implementierung von Kostenkontroll- und Baumanagementaktivitäten durch BIM-Methoden“
Rel .: Prof. Arch. Alberto Pavan.
Politecnico di Milano
Fakultät für Architektur Stadtplanung Bauingenieurwesen Master in Gebäudetechnik (2018/2019)
Fallstudie:
Metrikberechnung und BIM in den Richard-Türmen (Mailand)
Wir sprechen über ArchVISION RP ab Seite. 71 (Cap 4.4) des Dokuments (pag. 80 del PDF)

Sehen Sie sich die Arbeit im PDF-Format an

A. Shahin

Shahin ing. Amayed
„BIM für die metrische Berechnung“
Rel. Osello dott. Anna
Polytechnikum von Turin
Masterstudiengang Gebäudetechnik, 2018
Fallstudie:
U-Bahnstation (Geodata Engineering – Turin)
Wir sprechen über ArchVISION RP ab Seite 31

Sehen Sie sich die Arbeit im PDF-Format an

G. Regano

Regano ing. Giuseppe
„BIM-zu-BEM-Interoperabilität für die Energieeffizienz öffentlicher Gebäude“
Rel. Osello dott. Anna, Ugliotti dott. Francesca Maria.
Polytechnikum von Turin
Masterstudiengang Gebäudetechnik, 2018
Fallstudie:
Verbesserung eines Schulgebäudes (Gemeinde Turin)
Wir sprechen über ArchVISION RP ab Seite 102

Sehen Sie sich die Arbeit im PDF-Format an
Sind Sie Student? Haben Sie MCS Software in Ihrer Arbeit erwähnt? Kontaktieren Sie uns und erzählen Sie uns davon. Wir werden stolz darauf sein, es auf unserer Website auszustellen und zu veröffentlichen …

Kontakte

E-Mail senden

Mcs Software – Via Reiss Romoli, 148 – 10148 TORINO

E-Mail senden

Schreib uns

Fragen Sie uns nach detaillierteren Informationen zu unseren Diensten wie der Entwicklung von benutzerdefinierten BIM- und CAD-Anwendungen, Schulungen, Beratung, Simulationen, Animationen, Renderings und anderen Diensten im Autodesk-Kontext

    Ich bestätige, dass durch das Absenden des Registrierungsformulars meine Daten und die meines Unternehmens, die mit diesem Formular gesammelt wurden, von MCS Software in ihre Datenbank eingegeben werden, um IT- oder Werbematerial gemäß Artikel 12 zu senden. Absatz 1, Buchstabe f des Gesetzes 675/96. Ich kann jederzeit die Änderung, Nichtverwendung oder Löschung meiner Daten gemäß den Bestimmungen von Artikel 13 desselben Gesetzes schriftlich beantragen an:
    MCS Software - Via Reiss Romoli, 148 - 10148 - Torino

    Benötigen Sie Unterstützung? Möchten Sie remote an einer Präsentation teilnehmen?

    MCS Software hat (mithilfe von Technologie und angepasster TeamViewer-Lizenz) ein kostenloses Modul vorbereitet, das Sie herunterladen und lokal auf Ihrem Computer ausführen können, um sichere, schnelle und zuverlässige Remoteverbindungen direkt mit den Mitarbeitern von MCS Software zu aktivieren.

    Mit diesem Modul können die Mitarbeiter von MCS Software Sie schnell und kostenlos bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützen und die Softwareprodukte bequem von Ihrem Schreibtisch aus präsentieren.

    Dies sind die Links der ausführbaren Dateien (lizenziert von MCS Software), die wir empfehlen, lokal in einem Ordner zu speichern, der für Sie praktisch ist, damit Sie in Zukunft erneut gestartet werden können:

    Für Hilfe und Unterstützung ….

    Personalisierte Unterstützung für TeamViewer MCS Software

    Per presentazioni e meeting ….

    TeamViewer hat die MCS-Software-Meetings angepasst

    Dies ist ein kostenloser Service, aber wir bitten Sie, die Unterstützung und Präsentationen mit MCS Software unter der Nummer (+39) 011 – 450.04.32 im Voraus zu vereinbaren

    MCS Software Reseller und Berater

    Von Einzelhändlern organisierte Initiativen und Veranstaltungen

    Der EUREKA-Händler (Palermo) hat ein MASTER BIM (Modul 4) organisiert, in dem an den Daten Montag, 11. Januar, Dienstag, 12. Januar und Freitag, 15. Januar 2021 ab 15:00 Uhr die Verwendung von ArchVISION RP 21 vorgestellt, illustriert und erklärt wird 21 mit Revit und PriMus

    Für weitere Informationen können Sie uns schreiben

    Der NKE-Händler am Donnerstag, den 10. Dezember 2020 während seiner „BIM-Konferenz 2020“ und in Zusammenarbeit mit dem Bogen. Romaniello-Direktor und BIM-Manager von BIMake (CH) präsentierten zwei Zeugnisse und echte italienische Fälle im Zusammenhang mit der dynamischen und direkten Berechnung Revit – PriMus, gefiltert in mehrstufigen PSP-Strukturen mit dem Namen:

    Dynamische Berechnung mit PSP-Strukturierung von Revit zu PriMus mit ArchVISION RP 21

    Für weitere Informationen können Sie uns schreiben

    Der DESCOR-Reseller (Rom) organisierte am Freitag, den 17. April2020 ein Schulungswebinar, in dem die neue Version 21 in absoluter Vorschau vorgestellt wurde

    Automatisieren Sie die „Metrikberechnung“ in BIM mit dem neuen ArchVISION RP 21

    Dynamische Metrikberechnungen durch direkten Dialog zwischen Revit und PriMus ohne Export in IFC-Dateien oder Zwischenformate

    Für weitere Informationen können Sie uns schreiben

    Am Montag, den 11. November 2019, fand in der Zentrale unseres Eureka-Händlers (Palermo) ein spezieller Schulungstag für ArchVISION RP 20.1 statt.

    ArchVISION CP 20.0 – Webinar, organisiert von unserem Reseller „ONE TEAM“ (Mailand) im Juli 2019

    ArchVISION CP: Die BIM-CAD-Lösung für die dynamische Berechnung von Civil 3D-PriMus

    Um das Video (privat) anzusehen, senden Sie uns eine E-Mail über diesen Link

    MCS Software ist ein ASSOBIM-Mitglied

    ASSOBIM ist der Verein, der aus Unternehmen, Unternehmen, Studios und Fachleuten besteht, die zur Verbreitung von beitragen möchten

    BIM Building Information Modeling und Sprecher der Bedürfnisse und Anforderungen der gesamten „technologischen“ BIM-Lieferkette.


    MCS Software nimmt die Initiative an und wird im Juni 2018 ASSOBIM-Mitglied und Mitglied

    MCS Software ist ein AssoBIM-Mitglied

    MCS Software und der elektronische Markt für PA

    Möchten Sie ArchVISION RP für die von Ihnen vertretene PA-Einheit erwerben?

    Suche nach „ArchVISION RP“ auf dem elektronischen Markt bei CONSIP – Acquisti In Rete PA (Consip) finden Sie alle verfügbaren Lösungen, bereit und bereits für Sie codiert.

    Sehr geehrter MCS-Softwarekunde, hat die neuen Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 umgesetzt und aktiviert
    „DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG“.
    Gehen Sie zu der Seite, die MCS Software den neuen „Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten GDPR und zur Verwendung von Cookies“ gewidmet hat.